Plattenabsorber berechnen

Plattenabsorber berechnen

Plattenabsorber berechnen?

Wie sollte ein Plattenabsorber konstruiert sein und für welche Frequenzen eignet er sich?

Die Wirksamkeit ...

... liegt am besten zwischen 100 und 400 Hz. Der Plattenabsorber ist im Prinzip ein Kasten, z.B. 1 x 1 m (oder größer) mit einem Deckel aus dünnen Metall oder Holz, der diesen luftdicht abschliesst. Für den Deckel eignet sich vor allem Kiefer- oder Buchensperrholz. Für die Berechnung benötigt man die physikalische Dichte der Platte. Im Holzhandel sind diese Werte in der Regel bei der Produktbeschreibung zu finden.